IT WORKS! Medien wurde von Annekatrin Hendel 2004 gegründet und stellt seitdem erfolgreich anspruchsvolle Spiel- und Dokumentarfilme für den Kino- und TV-Markt her. Im Miteinander etablierter Filmemacher und des filmischen Nachwuchses sind berührende Filme entstanden, die sich abheben, beim Publikum funktionieren und eine lange Lebensdauer haben. Erste Filme wie Thomas Wendrichs Regiedebüt ZUR ZEIT VERSTORBEN, Pepe Planitzers ALLEALLE, Olaf Kaisers MADE IN GDR, Holly Tischman und Sabine Michels MIT FANTASIE GEGEN DEN MANGEL erzielten Auszeichnungen und Preise, zahlreiche Festivalteilnahmen und wurden schnell zu Publikumserfolgen in Kino und Fernsehen.

Case Study des Films ANDERSON – Annekatrin Hendel spricht in der Zürcher Hochschule der Künste

Case Study des Films ANDERSON – Annekatrin Hendel spricht in der Zürcher Hochschule der Künste

Am 19. Mai 2016 um 17:00 Uhr spricht Annekatrin Hendel in der Zürcher Hochschule der Künste zum Thema „Wiederbelebte Erinnerung“. Anhand ihres Dokumentarfilms ANDERSON widmet sie sich in ihrem Vortrag der Frage: Darf man dem Verräter eine Plattform geben?

Der Film läuft am 18. Mai, um 20:00h,
am 21. und 22. Mai 2016, um 21:00h,
sowie vom 30.5. bis 1.6. um 17:00h im Kino XENIX.

Weitere Informationen unter https://www.zhdk.ch/index.php?id=107269