IT WORKS! Medien wurde von Annekatrin Hendel 2004 gegründet und stellt seitdem erfolgreich anspruchsvolle Spiel- und Dokumentarfilme für den Kino- und TV-Markt her. Im Miteinander etablierter Filmemacher und des filmischen Nachwuchses sind berührende Filme entstanden, die sich abheben, beim Publikum funktionieren und eine lange Lebensdauer haben. Erste Filme wie Thomas Wendrichs Regiedebüt ZUR ZEIT VERSTORBEN, Pepe Planitzers ALLEALLE, Olaf Kaisers MADE IN GDR, Holly Tischman und Sabine Michels MIT FANTASIE GEGEN DEN MANGEL erzielten Auszeichnungen und Preise, zahlreiche Festivalteilnahmen und wurden schnell zu Publikumserfolgen in Kino und Fernsehen.

Das Einfache das schwer zu machen ist

Das Einfache das schwer zu machen ist

Kurzfilm Animation von Leif Heanzo, D 2009
SHORT ANIMATION FILM BY LEIF HEANZO, GERMANY 2009

Synopsis

Diese 60 Sekunden Film sind ein knackiges Beispiel dafür, welche Aktualität ein 1931 entstandenes Lied der Arbeiterbewegung heute haben kann. Und wie magisch so ein schwerer Brecht-Song sein kann, der entstand, als die Idee des Kommunismus gerade jene Materie wurde, die später vor unseren Augen zerfiel. Der typografische Zeichenstil Leif Heanzos ist inspiriert durch klassische Formen der Grafik aus den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts sowie durch heutige Comic-spezifische Vereinfachung – und in der Kombination eben: Das Einfache, das schwer zu machen ist.
These 60 seconds of film show how relevant a labor movement song from 1931 can be today. Leif Heanzo’s typographic style of drawing is inspired by classic graphical forms from the 1930s and by artistic simplification used in more modern forms of art such as comics. The combination oft he two is: the simple that is hard to do.

Trailer

HP → http://leifheanzo.blogspot.com/