IT WORKS! Medien wurde von Annekatrin Hendel 2004 gegründet und stellt seitdem erfolgreich anspruchsvolle Spiel- und Dokumentarfilme für den Kino- und TV-Markt her. Im Miteinander etablierter Filmemacher und des filmischen Nachwuchses sind berührende Filme entstanden, die sich abheben, beim Publikum funktionieren und eine lange Lebensdauer haben. Erste Filme wie Thomas Wendrichs Regiedebüt ZUR ZEIT VERSTORBEN, Pepe Planitzers ALLEALLE, Olaf Kaisers MADE IN GDR, Holly Tischman und Sabine Michels MIT FANTASIE GEGEN DEN MANGEL erzielten Auszeichnungen und Preise, zahlreiche Festivalteilnahmen und wurden schnell zu Publikumserfolgen in Kino und Fernsehen.

SPACE DOGS gewinnt auf der Viennale zwei Preise!!!

SPACE DOGS gewinnt auf der Viennale zwei Preise!!!

SPACE DOGS gewinnt auf der VIENNALE zwei Preise!!!
WIENER FILMPREIS ‚Bester österreichischer Film 2019‘
&
Erste Bank MehrWERT-FILMPREIS!!!

„Der Zuschauer kommt diesen Hunden sehr nah, dank einer hechelnden, tanzenden, agilen, großartigen Kamera von Yunus Roy Imer. Ich wusste vor diesem Film nicht, dass ich Moskauer Straßenhunden überhaupt so nahe kommen will. Dieser Film ist voll von Erfahrungen, die man so noch nicht gemacht hat und voll von Bildern, die man so noch nie gesehen hat. Er ist brutal, komisch, poetisch, erschreckend, überraschend. Es ist kein Dokumentarfilm, obwohl er von der Wirklichkeit erzählt, es ist kein Spielfilm, obwohl wir den Hunden in die Seele schauen können. Dieser Film erfindet seine eigene Form. Eine Jurykollegin sagte: Nach diesem Film braucht man einen Schnaps. Was kann es für ein schöneres Kompliment geben?“ Auszug der Jurybegründung WIENER FILMPREIS

mehr unter:


Details zum Film : Space Dogs


Ab 5.Dezember im Kino: Schönheit & Vergänglichkeit

Ab 5.Dezember im Kino: Schönheit & Vergänglichkeit

Schönheit & Vergänglichkeit
ab 5.Dezember im Kino

Trailer


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


Schönheit & Vergänglichkeit bei der documentArt

Schönheit & Vergänglichkeit bei der documentArt

Schönheit & Vergänglichkeit bei der documentArt Neubrandenburg
am 18.10.2019, 20:00 Uhr | Cinestar

Schönheit und Vergänglichkeit

Trailer


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


SPACE DOGS are going to São Paulo International Film Festival

SPACE DOGS are going to São Paulo International Film Festival

The SOUTH AMERICAN premiere of SPACE DOGS aka CÃES DO ESPAÇO is coming closer… at Mostra Internacional de Cinema / São Paulo International Film Festival

Quinta-feira, 17/10
ESPAÇO ITAÚ DE CINEMA – AUGUSTA SALA 1
20:00
Sexta-feira, 18/10
CINEARTE 2
16:20
Terça-feira, 22/10
SESC BELENZINHO
19:00
Quarta-feira, 30/10
ESPAÇO ITAÚ DE CINEMA – FREI CANECA 3
19:10


Details zum Film : Space Dogs


SPACE DOGS are going to HOUSTON

SPACE DOGS are going to HOUSTON

The SPACE DOGS are going to HOUSTON!
We are so proud about this very special venue for the NORTH AMERICAN premiere of SPACE DOGS at Houston Cinema Arts Society Film Festival!

On November 15th at 8pm the premiere will take place at RICE MEDIA CENTER – the place where J.F. Kennedy held his famous Moon Speech in 1962!


Details zum Film : Space Dogs


Schönheit & Vergänglichkeit in Kaliningrad

Schönheit & Vergänglichkeit in Kaliningrad

SCHÖNHEIT & VERGÄNGLICHKEIT (Красота и быстротечность) von Annekatrin Hendel
mit Sven Marquardt, Domme Hollenstein und Robert Paris

bei «Territorium Film»

jährliches Kinoforum der Dokumentarfilme in Kaliningrad, dem westlichsten Teil Russlands:

Freitag, den 18. Oktober 2019, 19:00,
Das Kaliningrader Gebietsmuseum für Geschichte und Kunst,
ul. Klinitscheskaja, 21

Красота и быстротечность
Режиссёр Аннекатрин Хендель
Германия, 2019, 79 мин., 18+
Пятница, 18 октября 2019, 19:00
Калининградский областной
историко-художественный музей,
ул. Клиническая, 21

Немецко-российские дни неигрового кино в Калининграде «Территория кино» – это ежегодный кинофорум документального кино в самой западной точке европейской части России.
Торжественное открытие международного кинофестиваля «Территория кино»
В программе: Красота и быстротечность / Schönheit und Vergänglichkeit, реж. Аннекатрин Хендель, Германия, 2019, 79 мин. 18+
Фильм представит режиссер.
Вход по пригласительным

Свен Марквардт, самый известный вышибала Европы, автор самых захватывающих фотографий легендарной модной среды 80-х годов в Восточном Берлине, превращающий ночь в день. В прошлом завсегдатай ночных баров, почти без денег, но с большим чувством свободы, сегодня он стоит в дверях одного из известных во всем мире ночных заведений Берлина «БЕРГХАЙН»/BERGHAIN.

Когда ему было чуть больше двадцати, он принадлежал к «сливкам общества» богемного района Берлина Пренцлауэр-Берг. Как он сам говорит, мы «могли отсыпаться и знали, для чего». В кинопроекте Аннекатрин Хендель не только представлены различные параллельные миры столицы ГДР и жизнь аутсайдера-панка в постоянных стычках с матерью и государственными органами. В фильме встречаются фотограф и его две бывшие модели, которых он фотографировал больше тридцати лет назад. В «Красоте и быстротечности» показана нежная, чувственная сторона художника Свена Марквардта по прозвищу «железная морда». Мы видим, как по-разному проживают свою жизнь «белые вороны», самые индивидуальнейшие аутсайдеры. И что всё это всё же БЫСТРОТЕЧНО и/или просто КРАСИВО.

Производство «IT WORKS! Medien GmbH» в кооперации с Радио Берлин-Бранденбург/Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) при финансовой поддержке медиагруппы Берлин-Бранденбург/Medienboard Berlin-Brandenburg, Федерального уполномоченного по культуре и СМИ/Bundesbeauftragte für Kultur und Medien, Фонда поддержки кинематографии Мекленбурга-Передней Померании/Kulturelle Filmförderung Mecklenburg-Vorpommern и Фонда поддержки кинематографии Гамбурга и Шлезвиг-Гольштейна/ Filmförderung Hamburg Schleswig Holstein – Filmwerkstatt Kiel.

Territorium Film

Trailer


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


FFF Bayern fördert Produktion VOR DER KÜR (AT)

FFF Bayern fördert Produktion VOR DER KÜR (AT)

Der Vergabeausschuss des FFF Bayern hat in seiner aktuellen Sitzung insgesamt 26 Projekte mit einer Summe von 4,4 Millionen Euro gefördert, darunter auch die Produktion unseres Dokumentarfilmes VOR DER KÜR (AT)


Details zum Film : Fassbinder


Beauty and Decay @Seattle Queer Film Festival

Beauty and Decay @Seattle Queer Film Festival

SCHÖNHEIT & VERGÄNGLICHKEIT von Annekatrin Hendel
mit Sven Marquardt, Domme Hollenstein und Robert Paris

beim Seattle Queer Film Festival
Friday, October 11, 2019
5:15 PM
Northwest Film Forum
1515 12th Avenue Seattle, WA, 98122 United States

Trailer


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


Über Leben in Demmin im KoKi Lübeck

Über Leben in Demmin im KoKi Lübeck

ÜBER LEBEN IN DEMMIN im Kino Koki Lübeck;
21. Oktober 201918:00 Uhr
22. Oktober 201918:00 Uhr
23. Oktober 201918:00 Uhr mit Filmgespräch mit Regisseur Martin Farkas


Details zum Film : Über Leben in Demmin


Schönheit & Vergänglichkeit beim festival německy mluvených filmů in Prag

Schönheit & Vergänglichkeit beim festival německy mluvených filmů in Prag

SCHÖNHEIT & VERGÄNGLICHKEIT von Annekatrin Hendel
mit Sven Marquardt, Domme Hollenstein und Robert Paris

in Prag bei
DAS FILMFEST – festival německy mluvených filmů
mit SVEN MARQUARDT, MARTIN FARKAS und ANNEKATRIN HENDEL
Prag-Premiere, Kino Atlas
Do. 17.10.2019 20:30
Prag, Kino Lucerna
Mo. 21.10.2019 20:15

DAS FILMFEST-link

Trailer


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


SPACE DOGS@RIGA IFF / Riga International Film Festival

SPACE DOGS@RIGA IFF / Riga International Film Festival

SPACE DOGS will celebrate its
LATVIAN-Premiere at RIGA IFF / Riga International Film Festival in ‚World Documentary Competition Artdocfest‘ on October 22nd


Details zum Film : Space Dogs


Vaterlandsverräter im Acud-Kino

Vaterlandsverräter im Acud-Kino

Zion goes Kiez: „Vaterlandsverräter“ – Film und Gespräch im Kino ACUD
Mittwoch, 2. Oktober, 19:00 – 20:30 | kostenlos
„Zion goes Kiez“: ACUD-Kino | Veteranenstr. 21
„Vaterlandsverräter“
Dokumentarfilm Deutschland 2011, 90 Minuten. Regie: Annekatrin Hendel

Filmaufführung und Gespräch mit Regisseurin Annekatrin Hendel
Der Film „Vaterlandsverräter“ ist ein Portrait des Schriftstellers Paul Gratzik, „der seinen Verrat bereut, den Mut aufbringt, sich zu enttarnen, und nun allein in der Uckermärkischen Provinz auf sein Ende wartet. Vaterlandsverräter beginnt die Staatssicherheit zu historisieren, aber auch das Bild von ihr zu differenzieren. Es ist ein wichtiger Film, mit einem neuen Blick auf das Thema.“ (Die Zeit)

„Weil das ,Vaterland‘, in dessen Räume meine Erinnerungen spielen, unter ging, sind diese seltsam wortlos geworden und hängen somit an Menschen und Schicksalen. Mit diesem Film stelle ich Fragen an einen Vertreter unserer Vätergeneration, den Schriftsteller Paul Gratzik. Dieser Film ist kein Enthüllungs- oder Rechtfertigungsfilm, sondern einer über die Zerrissenheit eines deutschen Literaten, der mit seinen Werken durchaus prägend wirkte. Paul Gratzik ist in Widersprüchen zu Hause. Jede Auseinandersetzung mit ihm ist gleichzeitig eine große intellektuelle und emotionale Herausforderung.“ So schreibt die Regisseurin selbst über ihren Dokumentarfilm, der 2013 den Grimme-Preis in der Kategorie „Information und Kultur“ gewann.

Eintrtt frei, Spende erbeten

Trailer VATERLANDSVERRÄTER

VATERLANDSVERRÄTER im Acud-Kino


Details zum Film : Vaterlandsverräter