IT WORKS! Medien wurde von Annekatrin Hendel 2004 gegründet und stellt seitdem erfolgreich anspruchsvolle Spiel- und Dokumentarfilme für den Kino- und TV-Markt her. Im Miteinander etablierter Filmemacher und des filmischen Nachwuchses sind berührende Filme entstanden, die sich abheben, beim Publikum funktionieren und eine lange Lebensdauer haben. Erste Filme wie Thomas Wendrichs Regiedebüt ZUR ZEIT VERSTORBEN, Pepe Planitzers ALLEALLE, Olaf Kaisers MADE IN GDR, Holly Tischman und Sabine Michels MIT FANTASIE GEGEN DEN MANGEL erzielten Auszeichnungen und Preise, zahlreiche Festivalteilnahmen und wurden schnell zu Publikumserfolgen in Kino und Fernsehen.

Annekatrin Hendel and GFQ – German Films Quarterly

Annekatrin Hendel and GFQ – German Films Quarterly

GFQ – German Films Quarterly is out now! Annekatrin Hendel is part of Face to Face with German Films

GFQ

Details zum Film : Fassbinder


Annekatrin Hendel is part of Face to Face with German Films

Annekatrin Hendel is part of Face to Face with German Films

This is #FaceToFace with German Films: The Filmmakers. With our director and producer Annekatrin Hendel.
The Trailer is out now:

Trailer FACE TO FACE

Foto German Films
links Annekatrin Hendel

Details zum Film : VERTREIBUNG INS PARADIES



MDM fördert die Produktion von „Das vergessene Volk“

MDM fördert die Produktion von „Das vergessene Volk“

Wir freuen uns über die MDM-ProduktionsFörderung unseres Dokumentarfilms DAS VERGESSENE VOLK (AT). „Nach ihrem für den Grimme-Preis nominierten Dokumentarfilm „Gundermann Revier” widmet sich Regisseurin Grit Lemke in ihrem zweiten abendfüllenden Werk ihren sorbischen Wurzeln…“


Details zum Film : Fassbinder


Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert…

Kulturstiftung des Freistaates Sachsen fördert…

… unseren neuen Dokumentarfilm von GRIT LEMKE
Das vergessene Volk (AT)
Bildgestaltung Uwe Mann
Schnitt Sven Kulik
Ton Oliver Prasnikar
Produktion Annekatrin Hendel


Details zum Film : Fassbinder


Schönheit & Vergänglichkeit bald auf DVD

Schönheit & Vergänglichkeit bald auf DVD

Anfang Januar erscheint der Film auf DVD

DVD vorbestellen


Details zum Film : Schönheit & Vergänglichkeit


Two awards for SPACE DOGS

Two awards for SPACE DOGS

Two awards for SPACE DOGS last week:
The “Wild Dreamer Award” for the Best Documentary Film at the “Subversive Film Festival” in Zagreb and
the “Best Film Award” at the festival “IsReal” in Sardinia

Trailer


Details zum Film : Space Dogs


Kinostart SPACE DOGS in Österreich

Kinostart SPACE DOGS in Österreich

Kinostart in Österreich am 8.Jänner 2021
„SPACE DOGS“
Ein Film von Elsa Kremser und Levin Peter
D/AT 2019 | 91 Min. | OmdtU

Laika war eigentlich eine ganz gewöhnliche Moskauer Straßenhündin. Bis sie zur vielleicht berühmtesten Hündin der Welt wurde, als man sie 1957 ins Weltall katapultierte. Seither gilt sie als erstes Lebewesen, das die Menschen gezielt in eine Umlaufbahn der Erde beförderten. Dass Laika bereits einige Stunden nach dem Start der Rakete starb, wurde erst im Jahr 2002 bekannt. Bis heute hält sich die Legende, Laika sei als Geist zur Erde zurückgekehrt und zöge seitdem durch die Straßen von Moskau. Levin Peter und Elsa Kremser begeben sich nun mit ihrem wunderbar montierten Dokumentarfilm auf die Spuren dieses Geistes. Sie begleiten zwei Straßenhunde auf ihren nächtlichen Streifzügen durch die russische Hauptstadt. Die tierischen besten Freunde flanieren durch Gassen, jagen Katzen, beobachten still, wie die Menschen in Bars ihre triste Realität wegsaufen – und das alles aus der ungewöhnlichen Perspektive zweier Vierbeiner. Geschickt fangen Peter und Kremser Momentaufnahmen im heutigen Russland ein und vermengen sie mit eigenwilligen – bislang unveröffentlichten – Filmaufnahmen der sowjetischen Raumfahrtära. Julia Weigl / Doc Leipzig

Trailer


Details zum Film : Space Dogs



„Vaterlandsverräter“ in Heilbronn

„Vaterlandsverräter“ in Heilbronn

Erinnerung ist Liebe zur Zukunft – 30 Jahre Deutsche Einheit
In Kooperation mit dem Kinostar Arthaus-Kino Heilbronn zeigt das Theater Heilbronn
VATERLANDSVERRÄTER Mo 05.10.2020 20:00 Uhr.
Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit Regisseurin Annekatrin Hendel statt

Trailer


Details zum Film : Vaterlandsverräter


Fassbinder Retrospektive im Filmkunst 66

Fassbinder Retrospektive im Filmkunst 66

Zum 75.Geburtstag von Rainer Werner Fassbinder:
unser Film FASSBINDER am 24.09. | 17 Uhr im filmkunst 66.
Unser Film ist der Start dieser besonderen Retrospektive. Das filmkunst 66 zeigt in Zusammenarbeit mit der Rainer Werner Fassbinder Foundation ab Donnerstag den 24.09.2020. 14 Tage lang ausgewählte Filme von, mit und über diesen außergewöhnlichen Regisseur. Täglich werden um 17 Uhr und um 19.30/19.45 Uhr zwei Filme laufen, die die besondere Stellung, die Rainer Werner Fassbinder für den Deutschen Film hat, dokumentieren.
Programm erste Woche:
24.09. | 17 Uhr | FASSBINDER – DOKUMENTARFILM / DER STADTSTREICHER – KURZFILM| 19.30 Uhr | LOLA
25.09. | 17 Uhr | LIEBE IST KÄLTER ALS DER TOD | 19.30 Uhr | DIE EHE DER MARIA BRAUN
26.09. | 17 Uhr | FONTANE EFFI BRIEST | 19.45 Uhr | ANGST ESSEN SEELE AUF
27.09. | 17 Uhr | QUERELLE | 19.30 Uhr | MUTTER KÜSTERS‘ FAHRT ZUM HIMMEL
28.09. | 17 Uhr | FAUSTRECHT DER FREIHEIT | 19.30 Uhr | IN EINEM JAHR MIT 13 MONDEN
29.09. | 17 Uhr | DAS KLEINE CHAOS – KURZFILM / DER AMERIKANISCHE SOLDAT | 19.30 Uhr | BAAL
30.09. | 17 Uhr | KATZELMACHER | 19.30 Uhr | GÖTTER DER PEST


Details zum Film : Fassbinder


Über Leben in Demmin – in Magdeburg

Über Leben in Demmin – in Magdeburg

ÜBER LEBEN IN DEMMIN +++ 19.9 2020 +++ in Magdeburg, Studiokino, 17.30
im Rahmen von Lets Doc – Dokumentarfilmtag

Trailer


Details zum Film : Über Leben in Demmin